Opera

Opera 47.0.2631.71

Opera: fortschrittlicher Browser

Opera ist ein alternativer Browser, der von Opera Software entwickelt wird. Das Programm ist komplett kostenlos erhältlich. In der Vergangenheit war Opera für zahlreiche Innovationen im Browsermarkt verantwortlich, darunter unter anderem das Einführen von Tabs für die Nutzung mehrerer Internetseiten in einem einzigen Fenster. Heute kann der Webbrowser zwar auf eine nur kleine Nutzerbasis im Vergleich zu Chrome, Firefox, Edge oder Safari blicken. Dies hat allerdings in erster Linie mit dem Marketing zu tun und nicht mit der Qualität, um die es noch immer hervorragend bestellt ist. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Intuitive Bedienung
  • Permanente Aktualisierung von Features und Sicherheit
  • Unterstützt alle wichtigen Web-Standards
  • Einfache Synchronisation über mehrere Geräte

Nachteile

  • Für Einsteiger unter Umständen komplexe Optionsvielfalt

Ausgezeichnet
9

Opera ist ein alternativer Browser, der von Opera Software entwickelt wird. Das Programm ist komplett kostenlos erhältlich. In der Vergangenheit war Opera für zahlreiche Innovationen im Browsermarkt verantwortlich, darunter unter anderem das Einführen von Tabs für die Nutzung mehrerer Internetseiten in einem einzigen Fenster. Heute kann der Webbrowser zwar auf eine nur kleine Nutzerbasis im Vergleich zu Chrome, Firefox, Edge oder Safari blicken. Dies hat allerdings in erster Linie mit dem Marketing zu tun und nicht mit der Qualität, um die es noch immer hervorragend bestellt ist.

Mehr als ein Browser

Als Webbrowser ist Opera in erster Linie dafür verantwortlich, Webinhalte sauber darzustellen. Da das Produkt von Opera Software auf Chromium basiert, sind auch die allermeisten Erweiterungen für Chrome mit diesem Webbrowser kompatibel. HTML5 und andere, jetzt und in Zukunft wichtige Web-Technologien unterstützt das Programm ebenfalls. Weiterhin verfügt Opera über eine sinnvolle Integration bekannter Messenger-Apps für Smartphones: Anwender können über Dienste wie WhatsApp oder Telegram aus ihrem Browser heraus mit Kontakten auf dem Handy kommunizieren. Zusätzlich unterstützt Opera die Synchronisierung von Tabs und Lesezeichen über mehrere Geräte hinweg, wofür jedoch ein separater Account notwendig ist. Integriert hat der Entwickler auch die Schnellwahl: Auf dieser Startseite lassen sich Lesezeichen groß und gut sichtbar darstellen, was auch für die Nutzung von Tablets auf Windows 10-Basis ein Vorteil ist. Personalisierte Nachrichten hingegen geben einen Einblick in das aktuelle Weltgeschehen nach den eigenen Vorstellungen.

Simple Bedienung für Anfänger und Fortgeschrittene

Wer schon einmal einen beliebigen Browser genutzt hat, wird auch von Opera nicht vor Probleme gestellt. Der generelle Aufbau deckt sich mit den meisten derzeit verbreiteten Browsern. Zusätzlich bietet die Software einen hohen Anpassungsgrad, sodass etwa Lesezeichen an der linken oder rechten Seite dargestellt werden können. Das Thema der Oberfläche dürfen Anwender ebenfalls anpassen, um etwa eine dunkle oder helle Benutzeroberfläche zu verwenden oder das Hintergrundbild für die Schnellwahl zu ändern.Erfahrene Nutzer profitieren von der Option, zahlreiche Details von Opera den eigenen Wünschen gemäß anzupassen. Jene Optionen stellen Anfänger aufgrund ihrer immensen Vielfalt vor Probleme, allerdings sind diese in der Standardansicht ausgeblendet. Erweiterte Optionen stehen somit nur Nutzern zur Seite, die diese auch aktivieren. Auf mobilen Geräten überzeugt zu guter Letzt ein kleiner Button oben rechts, der den Energieverbrauch reguliert. Opera spart im Betrieb damit Strom und sorgt für eine längere Laufzeit.

Ein starker Partner

Für den alltäglichen Einsatz ist Opera hervorragend geeignet. Das Programm reagiert schnell, verbraucht keine hohen Ressourcen und ist mit zahlreichen sehr nützlichen Funktionen ausgestattet. Außerdem ist die Bedienung in der Grundeinstellung sehr simpel: Tabs öffnen, URLs eingeben, Lesezeichen nutzen. In seinen Grundzügen unterscheidet sich die Anwendung von Opera Software nicht von der Konkurrenz, was ein Vorteil im Hinblick auf die Bedienung ist. Durch die fortschrittliche Feature-Auswahl lässt das Tool außerdem bequeme Synchronisierungen zu. Opera wird weiterhin praktisch monatlich mit neuen Versionen versorgt, was der Sicherheit zugutekommt und gleichzeitig die Auswahl neuer Funktionen vorantreibt. Für den durchschnittlichen Anwender gibt es derzeit keinen Grund, diese kostenlose Anwendung nicht einfach auszuprobieren – denn das klappt sowohl auf PCs und Notebooks als auch Tablets bereits sehr gut.

Opera

Download

Opera 47.0.2631.71

— Nutzer-Kommentare — zu Opera

  • johannes.lutz.108

    von johannes.lutz.108

    "Schnell und empfehlenswert"

    Sehr schnell alle Einstellungen die man sich wünschen kann, nur das Design... Mehr.

    Getestet am 29. Oktober 2013

  • maiki30

    von maiki30

    "opera"

    ich habe mir opera geholt und muss sagen das der browser besser... Mehr.

    Getestet am 31. Mai 2012

  • Armin2208

    von Armin2208

    "Langsam, unnübersicbtlich und nicht Anpassbar"

    Ich habe den Browser installiert weil er schneller als Firefox Mehr.

    Getestet am 7. April 2012

  • meab0709

    von meab0709

    "Opera 11.61"

    Mit meinen Mails funktioniert nichts mehr. Ich kann keine Anhänge oder Web-Seiten aus den Mails heraus öffnen. Es öffn... Mehr.

    Getestet am 9. Februar 2012

  • Schweinchen

    von Schweinchen

    "Super"

    Also das ist jetzt mal richtig praktisch wegen der Schnelligkeit und Zielgenauigkeit von Opera! Ist auch für langsame... Mehr.

    Getestet am 3. Februar 2012

  • kauf.info

    von kauf.info

    "schrott"

    die Neue Version ist totale Scheiße! Seit Opera 11.60 funktioniert gar nichts mehr. (Viele Web-Funktionen bei ebay oder ... Mehr.

    Getestet am 22. Dezember 2011